Begleitetes Pilgern  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

St. Leonhard  

   

Weg gesamt

 Entstehung des Leonhardsweges

Schon in der Zeit der Erbauung der Wallfahrtskirche im 15. Jahrhundert wurde eine Bruderschaft aufgebaut. Sie hat die Wallfahrt nach St. Leonhard bei Tamsweg beworben und vor Ort die Sorge um die Wallfahrer getragen. Auch heute sind die Förderung der Wallfahrt nach St. Leonhard und der Vertiefung des Glaubenslebens der Mitglieder die wesentlichen Ziele der Erzbruderschaft.

Mit der Renovierung der Kirche sollte auch eine Revitalisierung der Wallfahrten erfolgen – so der Plan des Pfarrers von Tamsweg, Dr. Markus Danner.

Die Bruderschaft reichte das Projekt „Pilgerweg St. Leonhard“ beim Österreichischen Förderprogramm zur Entwicklung des Ländlichen Raums 2007 – 2013, Schwerpunkt Leader, ein. Mit Hilfe dieser Leaderförderung und der kräftigen Unterstützung des Tourismusverbandes Tamsweg konnte dieses Projekt unter der Leitung des damaligen Rektors der Erzbruderschaft, Dr. Erich Thell, verwirklicht werden.

Die feierliche Eröffnung des Leonhardsweges von Salzburg nach Tamsweg erfolgte im Juli 2011 und von Gurk nach Tamsweg im August 2013.