Begleitetes Pilgern  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   

St. Leonhard  

   

 Leonhardsweg Salzburg - TamswegDer Leonhardsweg mit Start beim Dom in Salzburg hat St. Leonhard bei Tamsweg als Ziel. 136 km führen durch herrliche Landschaften im Wechsel auf ebenen Wegen und Steigungen bis zu 1100 Höhenmetern. Die ersten 24 km ohne Steigung führen zur Wallfahrtskirche St. Leonhard bei Grödig über Hallein (Stille Nachtmuseum) bis Bad Vigaun. Der Anstieg nach St. Koloman ist eine gute Vorbereitung auf die weitere Pilgerschaft. Hier lädt der Taugler Mundartkreuzweg zur Besinnung ein, auf schattigen Waldwegen wandert man zum idyllischen Seewaldsee. Bergab geht es nach Abtenau (spätgotische Pfarrkirche) ins Lammertal. Faszinierend ist der Blick auf die Bischofsmütze, die den Pilger in den kommenden Tagen begleitet. Über Annaberg führt der Leonhardsweg auf der Mahdalm nahe an diesen Berg heran, dann weiter nach Filzmoos, wo schon viele Frauen beim Filzmooser Kindl Trost gefunden haben. Die Pfarrkirche in Forstau ist ebenfalls dem hl. Leonhard geweiht. Der letzte große Anstieg über den Oberhüttensattel bringt den Pilger in den Lungau. In Weißpriach sind die Fresken der frühromanischen Kirche St. Rupert  sehenswert. Mariapfarr ist nicht nur als sonnenreichster Ort Österreichs sondern auch als Marien-Wallfahrtsort und dem Stille-Nachtmuseum bekannt. Nun sind es nur noch 2 Stunden Gehzeit zur Wallfahrtskirche St. Leonhard bei Tamsweg.

1. Übersicht (outdooractive.com)                      >hier klicken<

2. Beschreibung (mit OCR Codes fürs Handy)     >hier klicken<

3. Teilstrecken  (gpsies.com)                            >hier klicken<

4. Folder:Salzburg - St. Leonhard/Tamsweg      >hier klicken<