Begleitetes Pilgern  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   

St. Leonhard  

   

Diese Pilgerwanderungen werden entsprechend der Ausschreibung von einem ausgebildeten Pilgerbegleiter oder einer ausgebildeten Pilgerbegleiterin durchgeführt. Die meisten Quartiere bieten 2-Bettzimmer, auf besonderen Wunsch (Kontakte) wird nach Möglichkeit ein Einbettzimmer reserviert. Bei Nächtigung in einer Berghütte (z. B. Oberhütte) steht meist nur ein Matratzenlager zur Verfügung.

Planung für den Tagesablauf während der Pilgerschaft:

  • Spiritueller Morgenimpuls
  • Wanderung mit regelmäßigen Pausen.
  • Eine Andacht unterwegs sowie bei der Ankunft am Ort der Nächtigung.
  • Eine Einkehrmöglichkeit besteht unterwegs (meist) nicht. Daher genug Flüssigkeit und etwas feste Nahrung für den jeweiligen Tag mitnehmen. Erfahrungsgemäß hat man beim Wandern kaum Hunger.

Wichtige Hinweise zur Ausrüstung:

Nehmen Sie nur das Notwendigste mit. Unnötiges Gepäck erschwert den Rucksack!

Wir haben kein Begleitfahrzeug.

  • Gut eingegangene Bergschuhe oder Trekkingschuhe, Wanderstöcke
  • Regenschutz, wir pilgern bei jeder Witterung
    Verpacken Sie persönliche Leibwäsche zusätzlich in Nylonsackerl (Schutz vor Nässe)
  • Kopfbedeckung für Sonnenschutz
  • Notwendige Medikamente, Blasenpflaster, Leukoplast, Hirschtalg, Sonnenschutzchreme
  • Wasserflasche, Jause für den ersten Tag, Müsliriegel, …
  • Sandalen oder ähnliches für die Abende
  • E-card, Bankomatkarte (für Notfälle)
  • Rechnen Sie mit Kosten von ca. 50 bis 65 Euro pro Tag.
  • Kein Schlafsack für die Oberhütte (kann dort gemietet werden)